Aktuelles

Nachruf: Wir trauern um Christina Hüttig

Die Sozialdemokraten im Burgenlandkreis trauern um Christina Hüttig 27.05.1952 – 14.05.2018 Als Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Weißenfels, als SPD-Ortsvereinsvorsitzende in Weißenfels und als Mitglied der SPD-Kreistagsfraktion des Landkreises Weißenfels engagierte sich die Verstorbene für die Belange der Menschen in Weißenfels. Für ihr vorbildliches haupt- und ehrenamtliches Wirken danken wir ihr und werden sie in ehrendem Gedenken […] weiterlesen ...

0

Veranstaltung 22.05.2018: Was würden Willy, Herbert und Helmut heute sagen?

„Was würden Willy, Herbert und Helmut heute sagen?“ Unter diesem Motto lädt der Weißenfelser SPD- Ortsverein die Mitbegründerin und Willy Brandt-Vertraute, Margitta Terborg, am 22.05.2018 um 18.30 Uhr in die „Scheune“ des Hotels „Güldene Berge“ in Weißenfels ein. Als ehemalige Schlesierin siedelten sich die Eltern von Margitta nach dem 2. Weltkrieg in Weißenfels an. Margitta […] weiterlesen ...

0

SPD Mitgliederentscheid zur GroKo

Das Mitgliedervotum wird für Mitglieder (Stichtag: 06.02.18 inkl. Zustimmung des aufnehmenden Ortsvereins) mit Wohnsitz in Deutschland als reine Briefabstimmung durchgeführt. Das heißt: Jedes einzelne Mitglied bekommt seine persönlichen Abstimmungsunterlagen an die gleiche Adresse wie den Vorwärts zugeschickt. Beim Verfahren haben wir uns an staatlichen Wahlen, zum Beispiel zum Bundestag, orientiert. Mitglieder, die etwa wegen körperlicher […] weiterlesen ...

0

Kreisparteitag SPD Burgenlandkreis fordert Pflicht zum Vorhalten einer Geburtshilfe im Krankenhausrecht

Zu einem Kreisparteitag trafen sich die Mitglieder der SPD im Burgenlandkreis am gestrigen Freitagabend im Weißenfelser Bootshaus. Natürlich nahmen die Ursachen der Wahlniederlage bei der Bundestagswahl und die Konsequenzen daraus erneut breiten Raum in der Beratung ein, an der auch die stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Dr. Katja Pähle teilnahm. Doch die Versammlung wurde auch von einer ganzen […] weiterlesen ...

0

SPD Burgenlandkreis debattiert Ergebnis der Bundestagswahl

Es gab viele deutliche Worte, doch nein, „auf die Fresse bekommen“ hat dennoch niemand etwas zur  Vollversammlung der Sozialdemokraten im Burgenlandkreis. Allerdings wurden diese, jüngst von der neu gewählten Fraktionschefin Andrea Nahles benutzten Vokabeln heftig gerügt. Auch Parteivorsitzender Martin Schulz bekam wegen seines umstrittenen Auftritts am Wahlabend sein Fett weg. Ehrlich, deutlich, auch emotional, vor […] weiterlesen ...

0

Wir werden die Demokratie verteidigen!

Die SPD will angesichts herber Verluste bei der Bundestagswahl in die Opposition gehen. Kanzlerkandidat Martin Schulz will den Erneuerungsprozess der Partei als Vorsitzender vorantreiben. Er sprach von einem „schweren und bitteren Tag“ für die SPD. Als wichtigste Aufgabe für die Sozialdemokratie nannte Schulz den Kampf gegen Rechts. Die Partei habe es nicht geschafft, die traditionelle […] weiterlesen ...

0