Kandidatensteckbrief

Johannes Kunze

Lernen Sie unsere Kandidaten näher kennen! Bis zur Wahl am 25.Mai stellen wir Sie hier in loser Reihenfolge vor.

Den Anfang macht:

Johannes Kunze

Johannes KunzeAlter: 57

Beruf: Dipl.-Ing. / Kulturmanager Burgenlandkreis

SPD Mitglied: ja

Johannes kandidiert für den Stadtrat von Weißenfels.

Sein Leitgedanke:
Frage nicht danach, was dein Land für dich tun kann, sondern, was du für dein Land tun kannst (John F. Kennedy )

 

Johannes ist in Weißenfels geboren und in Obernessa aufgewachsen. Er studierte anschließend in Chemnitz und kehrte 1982 zurück nach Weißenfels.

Erfahrung 

  • 1996 – 2004: Schöffe am Weißenfelser Amtsgericht
  • 1999 – 2004 SPD Ortsvereinsvorsitzender
  • 2004 – heute: Weißenfelser Stadtrat ( in dieser Zeit eine Legislatur Vorsitzender Kulturausschuss,Mitglied im Hauptausschuss)
  • Wichtigste Erfahrung: Wir kommen nur dann gemeinsam voran,wenn der logische Menschenverstand,gepaart mit Gerechtigkeit und Herz gewinnt; dabei stets gewohnte Denkschemas hinterfragen.

Engagement / Vereine

  • Kulturforum der SPD
  • Weißenfelser Musikverein "Heinrich Schütz"
  • Unterstützung beim Aufbau einer Schule in Ghana (Westafrika)
  • Moderator zahlreicher Veranstaltungen im Kreisgebiet
  • Einsatz für Verbesserung des Radtourismus
  • seit 1991 Mitinitiator der Kunsttriennale "Sachsen-Anhalt- Süd" und des "Literaturherbstes an Saale, Unstrut und Elster"

Es tut immer gut, über den eigenen Tellerand hinauszublicken.

Hobbies

  • Reisen, Lesen, Fotografieren, Filmen, Wandern, gute Filme anschauen
  • erfüllte Zeiten in Familie und mit Freunden genießen

Wünscht sich für Weißenfels / Will in Weißenfels verändern

  • endlich eine Nutzung für den Südflügel des Schlosses finden
  • weitere Verbesserungen für Radfahrer
  • weiterer Ausbau der Zeitzer Straße
  • Sanierung der Kleinen Kalandstraße
  • weitere Unterstützung der Vereinsarbeit, insbesondere der Initiativen am Kloster
  • Weiterbildungsoffensive in der Stadtverwaltung insbesondere der Verbesserung der Führungsqualitäten und der Kommunikation

Lieblingspolitiker: Helmut Schmidt

Diskussion 2

  1. Johannes • 31. Januar 2019 • 7:55

    Hallo Angelus, Deine Nachricht hat mich ja sehr angenehm überrascht. Ich kann mich sehr gut an unsere gemeinsame Strampelei erinnern, auch an das gemeinsame Essen in Tangemünde. So eine Tour und auch die erfrischenden Gespräche haben sich bei mir tief eingeprägt. So etwas gibt Es ja nicht häufig. Was machst Du jetzt beruflich? Schöne Grüße, Johannes

  2. Angelus Muller • 15. Januar 2019 • 7:47

    Hallo Johannes,

    ich bin derjenige den du voor gut 10 Jahren mim Fahrrad überholt hast.
    Und, du warst derjenige der mir erzählte das der Kaffee in der Zone so billig war:
    Weil kostenlos aus der Be Er De.

    Gruss aus NL,
    Angelus