Aktuelles

Rücktritt von Andrea Nahles

Der SPD Ortsverein Weißenfels hat am heutigen Sonntag den Rücktritt unserer Partei-und Bundestagsfraktionsvorsitzenden Andrea Nahles zur Kenntnis genommen. Die SPD in Weißenfels bedankt sich bei Andrea Nahles für die Arbeit der letzten Jahre, vor allem aber für die Konsequenz, welche mit ihrer heutigen Entscheidung verbunden ist. Wir fordern, übereinstimmend mit unserer stellvertretenden Landesvorsitzenden Katja Pähle, einen Ausstieg aus der Großen Koalition, eine inhaltliche Rückkehr unserer Partei zu ihren Grundwerten als Arbeiterpartei und ein Überwinden der alten Verbindungen bei der Neubesetzung der Spitzenposten als Parteivorsitzender/Parteivorsitzende und als Fraktionsvorsitzender/ Fraktionsvorsitzende.

Erneuerung bedeutet auch die junge Generation zum Zuge kommen zu lassen, die Parteiarbeit wieder auf Entscheidungen der Basis zurück zu führen und auch die Bereitschaft im Falle von Neuwahlen eine Rolle als Oppositionspartei zu übernehmen.

Zukünftig soll und muss die Parteispitze auch und vordringlich die Herausforderungen der Genoss*innen im Osten wahrnehmen und sich mit den Lebenswirklichkeiten in den neuen Bundesländern befassen.

Für die SPD Weißenfels

Christian Lehmann-Raschdorf, Vorsitzender